JoMo Elektromaschinen GmbH

Gleichstrommotoren mit höchstem Wirkungsgrad
Als Erregerwicklung werden die Spulen in einer elektrischen Maschine bezeichnet, die das magnetische Feld für die Energiewandlung (Hauptfeld/Luftspaltfeld) erzeugen, wenn sie von einem Strom durchflossen werden. Sie befinden sich bei Elektromotoren auf dem ruhenden Teil der Maschine und bei Generatoren auf dem Rotor. Maschinen mit Permanentmagneten benötigen keine Erregerwicklung.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Erregerwicklung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.